Du nutzt bereits s.a.m health? Ein neues Testkit kannst du bequem per SMS bestellen, einfach „Neues Testkit“ an die +49 1573 599 4380 senden.

Was sind Chlamydien?

Let’s talk Chlamydien! Chlamydien sind Bakterien und werden beim Sex über die Schleimhäute übertragen. Eine Infektion kann Entzündungen hervorrufen und unbehandelt langfristig bis zu Unfruchtbarkeit führen.

Keine Symptome, aber dennoch übertragbar? Das ist das Tückische. Eine Chlamydien-Infektion verläuft oftmals ohne Symptome oder mit nur sehr milden Symptomen. Deswegen gehört sie auch zu der häufigsten sexuell übertragbaren bakteriellen Infektion in Deutschland.

💡 Chlamydien können den Enddarm besiedeln (durch Analverkehr)

💡 Chlamydien können den Rachen besiedeln (durch Oralverkehr)

💡 Sie rufen Entzündungen im Genitaltrakt, der Harnröhre und Enddarm hervor

💡 Die dadurch hervorgerufene Entzündung der Schleimhaut führt dazu, dass HIV leichter übertragbar wird

Jetzt STI-Testkit bestellen

📲 STI-Status wissen ist sexy

Infektionen bleiben oft über einen langen Zeitraum unbemerkt und können bei Frauen in die Eileiter aufsteigen und Entzündungen und Unfruchtbarkeit zur Folge haben. Auch beim Mann können Chlamydien von der Harnröhre aus in die Prostata und die Nebenhoden aufsteigen und dort Entzündungen verursachen.

Wer ein aktives Sexualleben mit wechselnden Partner*innen führt, sollte sich zu regelmäßigen Chlamydien Tests beraten lassen.

Queeres-Paar-liest-sam-health-Ergebnis-auf-dem-Handy (1)

Was sind die Ursachen und Symptome von Chlamydien?

Ursachen

Chlamydien werden meist über vaginalen und analen Sex übertragen. Auch die Verwendung von gemeinsamem Sexspielzeug kann ein Übertragungsweg sein. Grundsätzlich gilt: du kannst dich immer dann anstecken, wenn deine Schleimhäute ungeschützt mit der Schleimhaut oder der Körperflüssigkeit von deiner*m – mit Chlamydien infizierten – Sexualpartner*in in Berührung kommen.

Die Schleimhäute dieser Organe können von Chlamydien betroffen sein:

  • Scheide, Eileiter
  • Harnröhre
  • Enddarm
  • Rachen

Symptome

Häufig verlaufen Chlamydien-Infektionen ohne erkennbare Symptome. Doch wenn sich Symptome zeigen, äußern sie sich gerne folgendermaßen:

  • Juckreiz und Bretten beim Wasserlassen
  • Schleimig-eitrigem Ausfluss
  • Durchfallähnliche Beschwerden
  • Fieber
  • Starke Regelblutung oder Zwischenblutung (Wenn Infektion in Gebärmutter, Eileiter und Bauchhöhle wandert)
  • Schmerzen im Hoden

Bei Übertragung durch Oralverkehr können Chlamydien auch den Rachen besiedeln, lösen dort allerdings keine Erkrankung aus und verschwinden in der Regel nach einigen Wochen wieder.

Der Chlamydien Heimtest von s.a.m health

Sex ist schön und das soll es bleiben!

Deswegen haben wir mit s.a.m health es uns zur Mission gemacht, dir in Regelmäßigkeit mehr Sicherheit zu geben, wenn du dich sexuell auslebst.

Mit unserem STI-Testkit kannst du dich einfach von zuhause auf Chlamydien testen lassen. Zusätzlich enthält das Kit auch einen TrippertestSyphilistest und HIV-Test. Damit du ganz sicher sein kannst!

Wann solltest du einen Chlamydientest machen?

Um eine eine Infektion mit Chlamydien zuverlässig nachweisen zu können, solltest du etwa 2-3 Tage (diagnostisches Fenster) warten.

💡 Wer ein reges Sexleben mit wechselnden Sexualpartner*innen führt, für die oder den ist es empfehlenswert regelmäßig einen Chlamydientest zu machen – zur eigenen Sicherheit und zum Schutz der Sexualpartner*innen.

Direktes Testverfahren

Hier werden die Erreger direkt in den Probenentnahmen nachgewiesen. Die Abstriche bzw. der Urin werden im Labor auf die Erbsubstanz der Bakterien untersucht. Dieses Verfahren ist auch als PCR-Test bekannt.

Es stellt die gängige und beste (da empfindlichste) Nachweismethode dar

Indirektes Testverfahren

Für das indirekte Testverfahren wird eine Blutprobe benötigt. Hier wird auf die Antikörper einer Chlamydien-Infektion getestet. Antikörper bleiben noch lange nach ausgeheilter Infektion nachweisbar. Doch es kann einige Wochen dauern, bis sich die Antikörper-Bildung im Blut nachweisen lässt.

Das Verfahren eignet sich nicht, um eine behandlungsbedürftige Infektion zu diagnostizieren

Wie läuft ein Chlamydientest ab?

Durch das neue Testverfahren lassen sich die Bakterien schon wenige Tage nach der Infektion nachweisen.

Es gibt zwei sichere Wege, eine Chlamydieninfektion nachzuweisen:

  • Der Chlamydien-Urintest: Beim Urintest wird der Erststrahlurin verwendet
  • Der Chlamydien-Abstrichtest: Der Abstrich wird vaginal, anal oder im Rachen verwendet

Wenn du dir nicht ganz sicher bist, wie man so einen Test richtig durchführt – kein Problem! Wir haben extra dafür eine Seite mit der Anleitung zur Probenentnahme.

Was ist in einer Schwangerschaft zu beachten? Der Chlamydien-Test gehört zur normalen Schwangerenvorsorge!

Was kostet ein Chlamydien Test?

Frauenärtz*in oder Urolog*in

Frauen können bei Gynäkolg*innen bis zum 25. Lebensjahr kostenlos einen Chlamydien Test machen, das dies von der Krankenkasse übernommen wird. Danach kostet das Angebot zwischen 10-20€ pro Test.

Hausärzt*in

Auch hier kannst du einen Chlamydien Test machen. Aber Achtung: Nur wenn in der Sexualanamnese Risiken geschildert werden oder wenn Symptome vorliegen, übernimmt die Krankenkasse die Kosten.

Schnelltest zuhause

Diesen Chlamydien Test erhältst du meist in der Apotheke und führst ihn zuhause durch. Leider ist diese Art von Test nicht so zuverlässig im Ergebnis.

Einsendetest mit s.a.m health

Dieser wird auch Heimtest mit Laborauswertung genannt. Hier führst du den Test zwar auch zu Hause durch, aber du sendest die Proben in ein Labor ein. Dort werden Tests und Auswertung durch medizinisches Fachpersonal auf dem neuesten medizinischen Stand durchgeführt. Das erste Testkit kostet 75€. Alle folgenden Testkits kosten 59€.

Achtung! Der s.a.m health Test, andere Einsendetests oder Heimtests sind nicht geeignet, wenn du Symptome hast. In diesem Fall solltest du immer einen Arzt/eine Ärztin aufsuchen.

Ermäßigte Testkits

✔️ Erfüllst du bestimmte Voraussetzungen, erhältst du Testkits für 10€

Wie kann man Chlamydien behandeln?

Last but not least –  wie wird man Chlamydien nun wieder los? Die klassische Behandlung einer Chlamydien-Infektion erfolgt durch Antibiotika und dauert eine Woche.

Wir haben auch Good News: Je frühzeitiger die Infektion erkannt wird, desto besser – so können Spätfolgen verhindert werden.

Sexuelle Gesundheit. Dein Weg.

Unser diskretes Versandtestkit bietet Labortests auf HIV, Syphilis, Tripper (Gonorrhö) und Chlamydien.