Du nutzt bereits s.a.m health? Ein neues Testkit kannst du bequem per SMS bestellen, einfach „Neues Testkit“ an die +49 1573 599 4380 senden.

Was ist Hepatitis C?

Füße-im-Bett-als-Symbol-für-Hepatitis

Hepatitis C ist eine Leberentzündung und wird, anders als die Hepatitis B, in der Mehrheit der Fälle chronisch, kann also über Jahre und Jahrzehnte zum Leberversagen oder Leberkrebs führen. Gegen Hepatitis C gibt es keine Impfung. Übertragungen durch Oral- oder Vaginalverkehr sind nicht dokumentiert. Beim Anaverkehr scheinen Übertragungen vor allem über Blut zu erfolgen, also z.B. über geteilte Analduschen, geteiltes Sexspielzeug oder geteiltes Gleitmittel, wenn daran kleinste Blutmengen haften. Pro Jahr werden in Deutschland derzeit etwa 7 Fälle pro 100.000 Einwohner*innen gemeldet.

Die Hauptübertragungswege für Hepatitis C sind:

Gemeinsam benutztes Spritzbesteck (beim Injizieren von Drogen in die Vene oder beim Spritzen von Anabolika und Ähnlichem in den Muskel.

Unsteriles Tätowieren oder Piercen (meist im Ausland oder im Knast).

Bei Älteren kommen auch unsterile medizinische Eingriffe in der Kindheit in Frage oder frühere Bluttransfusionen. Das Virus wurde erst Ende der 80er Jahre entdeckt und bis in die frühen 90er Jahre wurden Blutkonserven nicht auf Hepatitis C getestet (weil es noch keine Tests gab).

Wenn du solche Risiken hast oder hattest, solltest du daher einmal im Leben einen Hepatitis-C-Test machen. Seit dem Jahr 2021 haben gesetzlich Versicherte ab 35 Jahren genau darauf einen Anspruch: Sie können im Rahmen des Check-up 35 auf Kosten der Krankenkasse einmalig einen Hepatitis-B- und Hepatitis-C-Test machen lassen.

Jetzt STI-Testkit bestellen

📲 STI-Status wissen ist sexy

Was sind Symptome von Hepatitis C?

Bei den meisten Menschen treten keine Symptome auf, wenn sie sich mit dem Hepatitis-C-Virus infizieren. Wenn Symptome auftreten, sind das meist Abgeschlagenheit, Übelkeit, Oberbauchbeschwerden oder Fieber. Eine Gelbfärbung der Augen und der Haut („Gelbsucht“) verbunden mit dunklem Urin und hellem Stuhl ist selten. Die chronische Hepatitis C zeigt sich meist nur durch eine leichte Erhöhung der „Leberwerte“.

Was ist Hepatitis D und E?

Das ABC der Hepatitis ist hier fast zu Ende. Es gibt jedoch noch die Hepatitis E, die vor allem über nicht ausreichend gegartes Wild und andere Nahrungsmittel übertragen wird. Sie ähnelt der Hepatitis A (wird auch über Kot übertragen, wird nicht chronisch), verläuft aber milder und ist außer für Schwangere in der Regel ungefährlich. Eine Impfung gibt es in der EU derzeit nicht (in China beispielweise hingegen schon). Sexuelle Kontakte spielen für die Übertragung der Hepatitis E keine relevante Rolle.

Das Hepatitis D-Virus ist kein komplettes Virus. Es benötigt eine Infektion mit dem Hepatitis-B-Virus, um sich in den Leberzellen vermehren zu können. Dann verläuft die Hepatitis B schwerer als ohne Hepatitis D. Aber die gute Nachricht: Die Hepatitis-B-Impfung verhindert, dass die Hepatitis D überhaupt zum Zuge kommt.

Warum haben wir bei s.a.m health keine Hepatitis-Tests dabei?

s.a.m health ist ein Projekt für sexuell aktive Personen, die regelmäßig Tests benötigen. Hepatitis-Tests gehören nicht dazu: Gegen Hepatitis A und B solltest du geimpft sein. Die Hepatitis C lässt sich leicht verhindern (Hygiene, z.B. gemeinsam verwendetes Sexspielzeug vor der Weitergabe desinfizieren, Blut-Blut-Kontakt vermeiden, Safer Use beim Drogengebrauch) und ist beim Sex für die allermeisten kein Thema. Der kostenfreie einmalige Test beim Check-up 35 für in Deutschland gesetzlich versicherte Personen reicht für die Hepatitis C völlig aus. Ein Hepatitis-Test würde euer Testkit unnötig verteuern.

Wir bieten dir deshalb ein Testkit mit den wichtigsten vier sexuellen Infektionen: HIV, Syphilis, Tripper und Chlamydien.

Dieser Artikel wurde verfasst von: Armin Schafberger – Arzt und Gesundheitswissenschaftler, sowie ehemaliger Medizinreferent der deutschen Aidshilfe.

Sexuelle Gesundheit. Dein Weg.

Unser diskretes Versandtestkit bietet Labortests auf HIV, Syphilis, Tripper (Gonorrhö) und Chlamydien.